Das Orchester




Wie es entstand...

Im Jahr 1972 begann eine Reihe spielfreudiger Steffisburger Amateurmusiker und -musikerinnen in wechselnder Formation unter der Leitung von Romain Riard zu musizieren. Daraus entstand das Kammerorchester Steffisburg, welches 1979 offiziell als Verein gegründet wurde. Seither besteht es als Amatuerensemble mit reiner Streicherbesetzung, in welchem noch heute einige Gründungsmitglieder aktiv mitspielen. 

Ein gutes Jahr später wurde Paul Moser zum Orchesterleiter gewählt. 
Er versteht und verstand es über all die Jahre, interessante und vielseitige Konzertprogramme zusammenzustellen. Das Orchester erhält immer wieder die Gelegenheit, mit ausgezeichneten Solisten zusammenzuarbeiten, welche es zu aussergewöhnlichen Leistungen motivieren, die auch in der Presse grosse Beachtung finden. So wurde das Kammerorchester Steffisburg zum Beispiel im Bund «eines der besten Amateurensembles landauf, landab» (M. Etter, März 1997) genannt.

Jährlich werden zwei bis drei Konzertprogramme erarbeitet und in Steffisburg sowie in der weiteren Umgebung aufgeführt. Das Repertoire des Orchesters umfasst Werke vom Barock bis zum 20. Jahrhundert. Einen grossen Erfolg verbuchen durfte das Orchester im Jahr 2001 mit dem ins Berndeutsche übertragenen Musical «My fair Lady», welches zusammen mit Chor und Solisten im Theater National Bern und im Schadausaal Thun rund fünfzehn Mal zur Aufführung gelangte. Am 1. Januar 2010 durfte das Orchester im Rahmen der "Thuner Neujahrskonzerte" das Jahr musikalisch eröffnen. Ein weiterer musikalischer Höhepunkt für das Kammerorchester Steffisburg war im März 2013 die halbszenische Aufführung der komisch-mythologischen Operette "Die schöne Galathée" von Franz von Suppé unter der Regie von Philipp Mamie. 


Eine musikalische Begegnung der anderen Art machte das Orchester im Oktober 2015 mit der Soulsängerin Recha-Maria aus Thun bei dem Projekt "Strong Songs with Strings", wo das Streicherensemble auf eine elektrisch verstärkte Band traf und gemeinsam bekannte und weniger bekannte Songs zum Besten gab. Am 1. Januar 2017 nahm das KAMMERORCHESTER Steffisburg mit dem Steffisburger Kammerchor den gut besetzten Schadausaal anlässlich der "Thuner Neujahrskonzerte" mit auf eine kurzweilige romantische Perlenreise.